Mitmischen: Das ISI Forum bietet die Möglichkeit sich auszutauschen.
Zum Forum...
ISI auf Facebook

Überblick der Weiterbildung in szenisch-kreativer Psychotherapie - Psychodrama, PT 1 - 2

(1 Weiterbildungstag umfasst 6 Zeitstunden oder 8 Unterrichtsstunden)

1. Jahr "Grundlagen szenisch-kreativer Psychotherapie - Psychodrama"

5 WOE Selbsterfahrung15,0 WT.
3 WOE Theorie und Methodik8,0 WT.

2. Jahr "Vertiefung von Theorie und Methodik"

1 WOE Selbsterfahrung4,0 WT.
4 WOE Theorie und Methodik11,0 WT.
3 WOE Anwendung humanistischer Psychotherapie9,0 WT.

3. Jahr "Anwendung in weiteren Praxisfeldern und Abschluss"

6 WOE Anwendung humanistischer Psychotherapie18,0 WT.
1 WOE Abschlusskolloquium4,0 WT.
Zwischensumme69,00 WT.

eigenständige therapeutische Tätigkeit unter Supervision320 USt.

Lehrsupervision
Einzelweiterbildungssupervision (mind. 18 Sitz. a 1,5 Std. = 36 UStd.)4,5 WT.
Gruppenweiterbildungssupervision (mind. 12 Sitz. a 3 Std. = 48 UStd.)6,0 WT.
(45 Min. pro Pers. x 4 TN)
Arbeitsgruppe/Intervision5,0 WT.
Gesamt (min.):84,5 WT.
Insgesamt:996 USt.
Zur Zertifizierung sind erforderlich:
  • formloser Antrag auf das Zertifikat
  • Nachweise über die Teilnahme an den Seminaren
  • Schriftliche Abschlussarbeit
  • Abschlusskolloquium

  • Zertifikat
    Weiterbildung in szenisch-kreativer Psychotherapie - Psychodrama

  • Nachweise über die eigenständige therapeutische Tätigkeit
  • Nachweise über die Weiterbildungssupervision
  • Nachweise über die Arbeitsgruppe/Intervision

Zertifikat (auf dem Hintergrund heilkundlicher Tätigkeit)
Weiterbildung in szenisch-kreativer Psychotherapie - Psychodrama