Mitmischen: Das ISI Forum bietet die Möglichkeit sich auszutauschen.
Zum Forum...
ISI auf Facebook

Psychodrama kennen lernen: Rollen und Beziehungen im Lebensbogen (PTS 2)

Kursleitung
Christa Meyer-Gerlach, Hamburg
Susann Bergmann, Tensbüttel

Die Wechselwirkung von Individualität und sozialen Beziehungen

Die Weiterbildungsgruppe beschäftigt sich mit ihren Rollen und ihrer sozialen Bezogenheit. Welche Rollen wurden früher und welche heute gespielt? Welche neuen Rollen wollen ausprobiert, welche vertrauten Rollen transformiert werden? Rollen entwickeln sich immer in Wechselwirkung mit Beziehungserfahrungen und in Bezogenheit zur Umwelt. Sie sind geprägt von Körper und Psyche und von unseren Bindungserfahrungen.

In diesem Seminar erleben Sie eine erste Form psychodramatischen Arbeitens. Einen Schwerpunkt bildet die Arbeit mit dem „soziokulturellen Atom“ im eigenen Lebensbogen. Es ist ein Instrument, mit dessen Hilfe sowohl Beziehungen als auch die Rollen eines Menschen wahrgenommen und verändert werden können. In der gemeinsamen Arbeit wird deutlich, dass der Blick auf Rollen und Beziehungen eines der Herzstücke des Psychodramas ist. Die Reflexion des psychodramatischen Geschehens in der Gruppe ermöglicht einen unterstützenden Blick auf Ihre therapeutische oder auch beraterische Berufspraxis.

WB 18.2 PTS 2

Termin

Freitag13. Dezember201916:00 - 21:00
Samstag14. Dezember201910:00 - 20:00
Sonntag15. Dezember201910:00 - 14:30

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an:

  • alle Interessierten
  • Einzel- und Gruppentherapeut*innen
  • Fachkräfte therapeutischer Teams
  • Heilpraktiker*in für Psychotherapie
  • Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Sozialarbeit*innen, Erzieher*innen
  • psychosoziale und psychologische Berater*innen

Voraussetzung

keine

Anrechenbarkeit

Kosten

Kursgebühr 255 €

Ort

Die Veranstaltung findet in Hamburg statt.

ISI - Institut für Soziale Interaktion
Bei der Christuskirche 4
20259 Hamburg

Literatur

Flyer

Bemerkungen

Die Ausschreibung der Ausbildung zum Psychodrama-Practitioner finden Sie hier .
Die Ausschreibung der Weiterbildung in humanistischer Psychotherapie - Psychodrama finden Sie hier .

Änderungen vorbehalten

Zur Übersicht Anmelden