Mitmischen: Das ISI Forum bietet die Möglichkeit sich auszutauschen.
Zum Forum...
ISI auf Facebook

Funktionieren und Glücklich sein - wie passt das zusammen? | ISI-Fachtagung für szenisch-kreatives Arbeiten im Beruf

Kursleitung
Paul Gerhard Grapentin, Hamburg
Dr. Christoph Hutter, Münster
Hildegard Schumacher, Meersburg am Bodensee
Prof. Dr. Ferdinand Buer, Münster
und das ISI-Team

138 TeilnehmerInnen

Folgende Unterlagen können wir Ihnen als Download bereits zur Verfügung stellen:

1. Dialog-Vortrag zum Tagungsthema von Dr. Christoph Hutter und Prof. Dr. Ferdi Buer.
2. Überblick über den Dialog-Vortrag
3. WS 2 Roswith Riepl, Die Grundlagen der Psychodramatischen Aufstellungsarbeit, Master-Thesis
4. WS 4 Christoph Hutter, Bindung des Isaak, Handout
5. WS 6 Gundula Zierott, Systemische Stellvertreteraufstellungen, Handout
6. Tagungseröffnung durch den Institutsleiter Paul Gerhard Grapentin
7. Mitarbeiterliste der Fachtagung

Bilder der Fachtagung finden Sie im Mediencenter (bitte etwas Geduld bei der Ladezeit).

Der Alltag fordert uns heraus zu funktionieren. Bleibt da das Glück auf der Strecke? Gerade im beruflichen Kontext werden die Anforderungen ständig höher und bringen uns zuweilen bis an den Rand unserer Möglichkeiten. Wo bleibt da der Raum für das Glück?

In welchem Verhältnis stehen funktionieren und glücklich sein zueinander? Sollten wir beides als Einheit verstehen, die wie selbstverständlich zusammengehören oder als Alternative, die sich ausschließt oder als Polarität, in der die Spannung gestaltet werden will? Wie sieht die Grundlage aus, um gesund und mit Freude Arbeit und Leben zu bewältigen?

Die ISI-Fachtagung 2012 soll sowohl die beruflichen wie auch persönlichen Aspekte des Themas beleuchten. Es werden Wege aufgezeigt, wie die Arbeit mit szenisch-kreativen Aktionsmethoden zu mehr Zufriedenheit und Erfolg führen kann. Es werden Anregungen gegeben wie das Spannungsverhältnis zwischen Glück und Pflicht, Macht und Verantwortung, Authentizität und sozialer Realität ausbalanciert und energetisch genutzt werden kann.

Programm im Überblick

Freitag, 27. Januar 2012

15.00 UhrAnreise und Stehkaffee
16.00 UhrBegrüßung
Paul Gerhard Grapentin, Hamburg und Hildegard Schumacher, Meersburg am Bodensee
16.20 UhrEingangs-Soziometrie
Ute Prahl, Pahlen und Alfred Hinz, Hamburg
17.30 UhrDialog-Vortrag zum Tagungsthema: "Funktionieren und Glücklich sein - wie passt das zusammen?"
Prof. Dr. Ferdinand Buer, Münster und Dr. Christoph Hutter, Münster | Der Forschungsstand szenisch-kreativer Arbeitsweisen als Grundlage professioneller Beziehungsarbeit.
20.00 Uhrein rauschendes Fest mit festlichem Buffet und Tanz mit DJ
Hildegard Schumacher, Meersburg am Bodensee

Samstag, 28. Januar 2012

09.30 Uhr12 Workshops zum Thema (siehe unten)
12.30 UhrMittagspause mit Imbiss
14.00 UhrSoziodrama im Plenum
Ute Prahl, Pahlen und Alfred Hinz, Hamburg
16.00 UhrPlaybacktheater Bremen
Katharina Witte, Bremen und Ensemble
17.30 UhrVerabschiedung
Paul Gerhard Grapentin, Hamburg
18.00 UhrEnde

Workshops


  • Workshop 1
    Präsent durch Playback
    Katharina Witte, Bremen
    mehr...


  • Workshop 2 | Anmeldung leider nicht mehr möglich.
    Die Soziometrie von Glück und Zufriedenheit in der Arbeitswelt (Aufstellungsarbeit)
    Roswitha Riepl, MSc, Wien
    mehr...


  • Workshop 3 | Anmeldung leider nicht mehr möglich.
    Life-Coaching als Ort der Besinnung. Was Fach- und Führungskräfte dazu bewegen kann, gute Arbeit zu leisten.
    Prof. Dr. Ferdinand Buer, Münster
    mehr...


  • Workshop 4
    Als Mann und Vater glücklich sein? Ein Workshop nicht nur für Männer
    Dr. Christoph Hutter, Münster
    mehr...


  • Workshop 5
    Humor auf dem Weg zum Glück
    Prof. i. R. Dr. Thomas Schwinger, Darmstadt
    mehr...


  • Workshop 6
    Systemische Stellvertreteraufstellungen in Supervision und Coaching
    Gundula Zierott, Hamburg
    mehr...



  • Workshop 7 | Anmeldung leider nicht mehr möglich.
    Geglückte Vernetzung - Netzwerke verstehen und erfolgreich moderieren und managen
    Dieter Bensmann, Hamburg
    mehr...


  • Workshop 8 | Anmeldung leider nicht mehr möglich.
    Psychodrama: ein "Glücksspiel". Glücksgefühle als Hinweis auf ein geglücktes (therapeutisches) Spiel
    Drumi Dimtschev, Hameln
    mehr...


  • Workshop 9 | Anmeldung leider nicht mehr möglich.
    Lebensfreude statt Burnout?
    Dr. Susanne Kunz-Mehlstaub, St. Gallen/Schweiz
    mehr...


  • Workshop 10 | Anmeldung leider nicht mehr möglich.
    Neurobiologische Aspekte zur Psychodrama-Therapie
    Dr. Ulrike Fangauf, Hofheim am Taunus
    mehr...


  • Workshop 11 | Anmeldung leider nicht mehr möglich.
    Wie funktioniert das Glück der Kreativität? - Therapeutische Arbeit mit Märchen
    Herta Schemmel, Hamburg
    mehr...


  • Workshop 12
    Glückskinder!? - Vom Funktionieren und Glück in der Kindheit
    Ute Binnenbruck, Hamburg
    mehr...


Zielgruppe

Herzlich eingeladen sind

  • alle Interessierten
  • Ärztliche und Psychologische Psychotherapeut*innen
  • Fachkräfte psychosozialer Arbeitsfelder
  • Führungskräfte, Sozialmanager*innen
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen
  • Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Sozialarbeit*innen, Erzieher*innen
  • Personal- und Organisationsentwickler
  • psychosoziale und psychologische Berater*innen
  • Supervisor*innen, Coaches, Trainer*innen

Termin

Freitag27. Januar201215:00 - 22:00
Samstag28. Januar201209:30 - 18:00

Ort

Die Veranstaltung findet in Hamburg statt.

ISI - Institut für Soziale Interaktion (Gemeindezentrum der Christuskirche und Landesinstitut für Lehrerbildung)
Bei der Christuskirche 4 (Eingang zwischen Kirche und Gemeindezentrum)
20259 Hamburg

Kosten (inkl. festlichem Buffet)

Tagungsbeitrag 195 €
ISI-Ausbildungskandidaten: 160 €
ISI-Ausbildungskandidaten der Weiterbildung zum Supervisor/Coach: Preis pauschal

Literatur

Buer, Ferdinand | Schmidt-Lellek, Christoph
Life-Coaching. Über Sinn, Glück und Verantwortung in der Arbeit (2008)
ISBN 3525403003

Buer, Ferdinand | Schmidt-Lellek, Christoph
Life-Coaching in der Praxis. Wie Coaches umfassend beraten. (2011)

Hüther, Gerald | Schmid, Bernd
Der Innovationsgeist fällt nicht vom Himmel; Kreativität in Menschen und Organisationen aus neurobiologischer und systemischer Sicht (2009)
in: OSC Sonderheft 3 | 2009 S. 126 ff
Neurowissenschaften

Hutter, Dr. Christoph
Psychodrama als experimentelle Theologie. Rekonstruktion der therapeutischen Philosophie Morenos aus praktisch-theologischer Perspektive. (2000)
ISBN 3825846660

Akkreditierung

Im Rahmen einer Einzelfallprüfung von Teilnahmebescheinigungen können Kammermitgliedern für die Workshops 8, 10 und 11 2 FP Kategorie Reflexion zugerechnet werden. Antragsnummer E 1486 Bescheid vom 29.09.2011.

Anrechenbarkeit

Flyer

Fachtagung 2012 - Funktionieren und Glücklich sein - Flyer

Bemerkungen

Dieses Seminar ist als Einzel-Seminar zu buchen.

Änderungen vorbehalten.

Zur Übersicht