Mitmischen: Das ISI Forum bietet die Möglichkeit sich auszutauschen.
Zum Forum...
ISI auf Facebook

Einführung in Theorie und Praxis von Supervision und Coaching (SVT 5.1)

Kursleitung
Kersti Weiß, Frankfurt

Supervision
• ist ein Beratungsformat, das zur Sicherung und Verbesserung der Qualität beruflicher Arbeit eingesetzt wird
• dient grundsätzlich der Entwicklung von Personen und Organisationen
• betrachtet personale, interaktive und organisationale Aspekte
• bezieht sich auf Kommunikation und Kooperation im Kontext beruflicher Arbeit
• ist Reflexion und keine Instruktion, ist gemeinsame Erörterung eines Problems, keine Schulung, kein Training (DGSv)

Die TeilnehmerInnen erhalten eine Einführung in die Theorie und Praxis von Supervision.
Verschiedene theoretische Ansätze werden in Abgrenzung zur Psychodramatischen Supervision in Einzel- Team- und Gruppensupervision sowie in der Arbeit mit Organisationen betrachtet.

Termin

Freitag10. Januar201416:00 - 21:00
Samstag11. Januar201410:00 - 18:30

Anrechenbarkeit

Kosten

Kursgebühr pauschal

Ort

Die Veranstaltung findet in Hamburg statt.

ISI - Institut für Soziale Interaktion
Bei der Christuskirche 4
20259 Hamburg

Literatur

Buer, Ferdinand
Methoden in der Supervision - psychodramatisch angereichert. (1996)
ISBN OSC Jahrgang 3, Heft 1, 03/1996. S. 21 - 44.; siehe auch: Praxis der Psychodramatischen Supervision. S. 103 ff

Hutter, Dr. Christoph | Buer, Prof. Dr. Ferdinand
Funktionieren und Glücklich sein - wie passt das zusammen? (2012)
Dialog-Vortrag auf der ISI - Fachtagung 2012 als download hier.

Zur Übersicht Anmelden