Mitmischen: Das ISI Forum bietet die Möglichkeit sich auszutauschen.
Zum Forum...
ISI auf Facebook

Einführung in die Psychotraumatologie

Kursleitung
Paul Gerhard Grapentin, Hamburg
Raliza Mendova, Wiesbaden

Dieses Seminar soll Sie mit den Grundlagen der Psychotraumatologie vertraut machen. Es wird Ihnen ein Überblick über die Ursachen und Folgen von Traumatisierungen vermittelt. Sowohl ein kurzer Einblick in die neuen neurobiologischen Erkenntnisse als auch deren Bedeutung für die weitere Entwicklung sollen veranschaulicht werden. Ebenfalls werden Behandlungsmöglichkeiten vorgestellt und diskutiert.

Diese grundlegenden Kenntnisse sind in der Praxis von großer Relevanz, um die entsprechenden Symptome rechtzeitig zu erkennen, mit ihnen angemessen umzugehen und sie einer geeigneten Behandlung zuführen zu können.

In diesem Seminar werden grundlegende Behandlungstechniken vorgestellt:

  • Stabilisierungsarbeit

  • Distanzierungstechniken

  • Reorientierung.

An ausgewählten Fällen wird die Vorgehensweise erprobt und mit den Teilnehmern eingeübt.

Termin

Freitag07. Dezember200719:00 - 22:00
Samstag08. Dezember200710:00 - 20:00
Sonntag09. Dezember200710:00 - 15:00

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an:

  • Ärztliche und Psychologische Psychotherapeut*innen
  • Einzel- und Gruppentherapeut*innen
  • Fachkräfte psychosozialer Arbeitsfelder
  • Supervisor*innen, Coaches, Trainer*innen

Anrechenbarkeit

Kosten

Kursgebühr 190 €

Ort

Die Veranstaltung findet in Hamburg statt.

ISI - Institut für Soziale Interaktion
Bei der Christuskirche 4
20259 Hamburg

Literatur

Flyer

Bemerkungen

Dieses Seminar ist auch als Einzel-Seminar zu buchen.

Zur Übersicht Anmelden