Mitmischen: Das ISI Forum bietet die Möglichkeit sich auszutauschen.
Zum Forum...
ISI auf Facebook

Community

Wir legen Wert darauf, dass sich der notwendige Fachdiskurs im Kontext der psychodramatischen Community abspielt. Darum arbeiten wir aktiv im Deutschen Fachverband für Psychodrama (DFP) und im Deutschen Arbeitskreis für Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik (DAGG) mit (übrigens als einziges hamburger Institut, das von diesen Verbänden die Anerkennung verliehen bekommen hat). Aber auch zu anderen Verbänden bestehen gute Verbindungen so z.B. zur DGSv, der IGT und europäischen Verbänden (ECP). Als eines der wenigen Institute, das in den letzten Jahren die Anerkennung durch den DFP gesucht hat, wurden wir in herausfordernde Auseinandersetzungen gestellt. Gerade darin ist ein lebendiges inhaltliches und curriculares Gerüst gewachsen, das unseren Teilnehmern zu Gute kommt. Inzwischen kooperieren wir mit den meisten anerkannten Instituten des DFP und es entwickelt sich eine zunehmend fruchtbare Zusammenarbeit.
Unser Curriculum bietet Ihnen damit eine Fundierung, die über andere Kurzzeitfortbildungen hinausgeht. Falls Sie Interesse an einer Aufnahme in die psychodramatische Community haben (auch nach einer Weiterbildung an einem nicht anerkannten Institut), sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen weiter.

Deutscher Fachverband für Psychodrama (DFP)

Die von uns ausgestellten Zertifikate sind die Voraussetzung für die Aufnahme in den Deutschen Fachverband für Psychodrama (DFP) und in den Deutschen Arbeitskreis für Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik (DAGG). Sie berechtigen zur Führung des Titels "Psychodrama-Leiter (DFP/DAGG)", "Psychodrama-Therapeut (DFP/DAGG)" und "Psychodrama-Praktiker für Gruppenleitung und Beratung (DFP/DAGG)".