Mitmischen: Das ISI Forum bietet die Möglichkeit sich auszutauschen.
Zum Forum...
ISI auf Facebook

Gruppendynamik und Soziometrie

Kursleitung
Prof. i. R. Dr. Thomas Schwinger, Darmstadt

Ziel dieses Seminars ist es, Verständnis zu entwickeln für den wellenhafte Wechsel von Differenzierung und Integration, von Intimität und Distanz – und weiteren Merkmalen – in Gruppen. Im Fokus stehen dabei synthetische Gruppen; die Übertragbarkeit auf reale Gruppen wird behandelt. Fragestellungen sind: Wie bildet sich Gruppendynamik in soziometrischen Strukturen ab; Wie kann die Leitung diese Dynamik in Gruppen für sich kognitiv strukturieren. Dazu dienen verschiedene Modelle u.a. die Rangordnungsdynamik von Schindler. Und: Was lässt sich für das Leiten von Gruppen folgern, wie z.B. Sicherung des Rahmens, Schutz der Person in der Omega-Position, Neutralität in den affektiven Stürmen, Prozessbegleitung.
Zur Veranschaulichung dienen Rollenspiele.

Termin

Freitag30. Oktober201516:00 - 21:00
Samstag31. Oktober201510:00 - 19:00
Sonntag01. November201510:00 - 14:00

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an:

  • alle Interessierten

Voraussetzung

keine

Anrechenbarkeit

  • Sonderseminar

Kosten

Kursgebühr 240 €

Ort

Die Veranstaltung findet in Hamburg statt.

ISI - Institut für Soziale Interaktion
Bei der Christuskirche 4
20259 Hamburg

Literatur

Carlson-Sabelli, L., Sabelli, H. & Hale, E.E.
Sociometry and sociodynamics. (1994)
In: P. Holmes, M. Karp & M. Watson (Eds.), Psychodrama since Moreno (146-188). London: Routledge. Gruppendynamik

Rechtien, W.
Angewandte Gruppendynamik: ein Lehrbuch für Studierende und Praktiker (1999)

Ritter, Renate
Zum Verständnis und zur Bearbeitung von Gruppenprozessen (1993)
Psychodrama, Jahrgang 6, Heft 2, S. 193 ff

Flyer

Bemerkungen

Dieses Seminar ist nur als Einzel-Seminar zu buchen.

Änderungen vorbehalten

Zur Übersicht Anmelden