Mitmischen: Das ISI Forum bietet die Möglichkeit sich auszutauschen.
Zum Forum...

Fachausbildung zum Psychodrama-Leiter/-Therapeut, Hamburg, Kurs 2 | 2011-13

Kursleitung
Paul Gerhard Grapentin, Hamburg
Dr. Christoph Hutter, Münster
Hildegard Schumacher, Meersburg am Bodensee, (Hamburg)
Dr. Falko von Ameln, Norden

weitere Mitarbeiter der aktuellen Fachausbildung (u.a.):


Zertifikatskurs (DFP/DAGG/FEPTO)
OS 6

Auch 2011 beginnen wieder verschiedene Weiterbildungsgänge im ISI. Wenn Sie mit einer Psychodrama-Weiterbildung starten wollen, informieren Sie sich bitte zunächst über die Ausbildung zum Psychodrama Practitioner. Eine neue Weiterbildungsgruppe wird in Hamburg aufgebaut.

Falls Sie einen solchen Kurs bereits absolviert haben oder eine entsprechende Vorbildung mitbringen, sind Sie hier in unserer Fachausbildung an der richtigen Stelle.

Die Fachausbildung Psychodrama (Oberstufe) am ISI wird in neuer Form durchgeführt. Sie besteht in der Teilnahme an einer kontinuierlichen Gruppe und weiteren Seminaren. Die Stammgruppe "Psychodrama-Professional", die für Kandidaten der Fachausbildung verpflichtend ist, wird mit 6 Seminaren (18 WT) in einer fortlaufenden Gruppe über zwei Jahre hinweg durchgeführt. Durch diesen Kurs soll der kontinuierliche Gruppenprozess und die berufliche Identität als Psychodramatiker gefördert werden. Die Seminare im Einzelnen entnehmen Sie bitte dem untenstehenden Terminplan.

Zeitraum & Seminare

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zu Psychodrama-Professional. Diese Seminarreihe ist nur als Gesamtpakt von 6 Seminaren zu buchen. Folgende Termine stehen fest:

  1. 09.12.2011 17:00 - 11.12.2011 14:00
    Psychodrama-Professional: Tiefung und Prozesssteuerung
  2. 02.03.2012 17:00 - 04.03.2012 14:00
    Die Identität als Psychodramatiker in verschiedenen Anwendungsfeldern
  3. 01.06.2012 17:00 - 03.06.2012 14:00
    Aktionsdarstellung
  4. 07.12.2012 17:00 - 09.12.2012 14:00
    Psychodrama-Professional: szenisch-kreatives Handeln
  5. 04.04.2013 18:00 - 07.04.2013 13:30
    Psychodrama-Professional (PP 8)
  6. 31.05.2013 16:00 - 01.06.2013 19:30
    Fachtagung: Gemeinsam bewegen! Führungskonzepte für Supervision, Coaching und psychosoziale Beratung

Für den Abschluss der Psychodrama-Ausbildung sind zusätzlich parallel 7 Seminare (21 WT) aus unserem Programm zu belegen. Es ist möglich, sich durch den Besuch einer Kompaktfortbildung in einem der unten aufgeführten Fachbereiche zu spezialisieren. Praxisrelevante Spezialisierungen werden im Zertifikat besonders ausgewiesen.
Bitte stellen Sie sich Ihr Programm individuell zusammen und melden Sie sich für die Seminare an, die Sie interessieren. Bei Fragen beraten wir Sie gerne.

Fachbereich 1: Supervision, Coaching, Organisationsentwicklung

Die Seminare im Dez. 11, Jan. und Juni 12 sind als Kompaktfortbildung für Supervision, Coaching, Organisationsentwicklung (SCO 2) 2011-12 zu einem ermäßigten Preis zu buchen.

Fachbereich 2: psychosoziale Beratung | Familienberatung

Die Seminare "Familienberatung 2.1 bis 2.3" sind auch als Kompaktfortbildung Familienberatung (FAB 2) 2011-12 zu einem ermäßigten Preis zu buchen.

Fachbereich 3: Kinder und Jugendliche, Pädagogik und Therapie

Fachbereich 4: Psychotherapie

Diese 4 Seminare sind auch als Kompaktfortbildung Psychotherapie (PT 1) 2011-12 zu einem ermäßigten Preis zu buchen.

Fachbereich 5: Psychodrama und spezielle Angebote

Voraussetzung

Beendigung der Ausbildung in Psychodrama | Basic oder Zertifikat als Psychodrama-PraktikerIn oder Psychodrama-AssistentIn. Empfehlung eines Weiterbildungsleiters.
Vorerfahrungen mit Psychodrama oder mindestens ein Jahr Weiterbildung in einer anderen Psychotherapiemethode.

Umfang

Folgen Sie dem nachfolgenden Link, um einen Überblick zu dieser Veranstaltung anzuzeigen.

Überblick Fachausbildung zum/r Psychodrama-Leiter/in oder zum/r Psychodrama-Therapeuten/in anzeigen

In der begleitenden Lehrsupervision wird die eigene Praxis reflektiert, Fragen professioneller Identität bearbeitet und der Abschluss vorbereitet.

Der letzte Teil der Weiterbildung besteht aus einer schriftlichen Abschlussarbeit und einem Abschlusskolloquium.

Abschluss

Zertifikat als Psychodrama-Leiter/in
Zertifikat als Psychodrama-Therapeut/in
Möglichkeit der Aufnahme in den DFP/DAGG.

Seminarkosten

Für das Jahresmodul 2011/2012 sind die Kursgebühren für ca. 7 Wochenendseminare von je ca. 210,-- € zu berechnen.

Gesamt:ca. 1.470,-- €

Gesamtkosten der Oberstufe 2011 - 2013

3 Wochenenden (9 WT) Psychodrama-Professional zu je 210,-- €:630,-- €
3 Wochenenden (9 WT) Psychodrama-Professional zu je 225,-- €:675,-- €
7 Wochenenden (21 WT) Kompaktfortbildungen oder
ihres individuell zusammengestellten Seminarprogramms
zu je ca. 210,-- €:1.470,-- €
Abschlussskolloquium (je nach Größe) ca.:150,-- €
Zertifizierungsgebühr:120,-- €
Gesamtkosten:ca. 3.045,-- €

Nicht enthalten sind die Kosten für Unterkunft und Verpflegung so wie für 24 Stunden Einzel-Weiterbildungssupervision (65 - 85 €) und 54 Stunden Gruppen-Weiterbildungssupervision (90 - max. 115 € pro Std. geteilt durch die Anzahl der TN von 3-8), die direkt mit den Weiterbildungssupervisor/innen abgerechnet werden.

Änderungen vorbehalten

Zur Übersicht Anmelden