Mitmischen: Das ISI Forum bietet die Möglichkeit sich auszutauschen.
Zum Forum...
ISI auf Facebook

Der Geschlechterkampf unter der Lupe: gemeinsam blühen oder nebeneinander verdorren

Kursleitung
Paul Gerhard Grapentin, Hamburg

Dieses Seminar richtet sich an Einzel- und Gruppentherapeuten der Suchtarbeit und bietet Weiterbildung auf verschiedenen Ebenen. So sind die Vormittage für Bibliodrama vorgesehen, die von den TeilnehmerInnen sowohl durch eine Textauswahl vorbereitet als auch in der Anleitung durchgeführt werden. Die Unterrichtseinheiten von Nachmittag und Abend sind für Selbsterfahrung mit psychodramatischen Elementen sowie Weiterbildung im Bereich der Psychodramatherapie vorgesehen. Hierbei geht es sowohl um theoretische Impulse als auch um praktische Einübung der Leitung in Kleingruppen.
Das Thema des Seminars wird hierbei durch Referate mit Visualisierung, Gruppengespräche und psychodramatische Übungen erarbeitet.

Der Aufbau des gesamten Seminars ist als einwöchiger Gruppenprozess zu verstehen, der auf gegenseitigem Vertrauen und der –selbstverständlichen- Schweigepflicht basiert.

Termin

Montag17. Februar201415:00 - 21:00
Dienstag18. Februar201409:30 - 21:00
Mittwoch19. Februar201409:30 - 21:00
Donnerstag20. Februar201409:30 - 18:00
Freitag21. Februar201409:30 - 12:00

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an:

  • Einzel- und Gruppentherapeut*innen
  • Fachkräfte therapeutischer Teams
  • psychosoziale und psychologische Berater*innen
  • spezieller Teilnehmerkreis

Voraussetzung

keine

Anrechenbarkeit

  • Sonderseminar

Kosten

Kursgebühr 375 €

Die Kosten für Unterkuft und Verpflegung werden vor Ort direkt mit der Tagungsstätte abgerechnet (ca. 250 €).

Ort

Die Veranstaltung findet in Burbach-Holzhausen statt.

Tagungsstätte Holzhausen
Blau-Kreuz-Heim-Straße 1
57299 Burbach-Holzhausen

Literatur


Hutter, Dr. Christoph (2013): Glück, Passion und Ehebund – Erkundungen zum Beziehungsglück

Flyer

Bemerkungen

Dieses Seminar findet in Kooperation mit dem Blauen Kreuz in Deutschland statt.

Änderungen vorbehalten

Zur Übersicht Anmelden